Daten und Fakten

Die SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank im Kurzüberblick:

  • Gründungsjahr 1992
  • SCHNIGGE ist ein unabhängiges Institut mit einer Banklizenz gem. § 33 KWG
  • Niederlassungen: Frankfurt am Main (Hauptsitz), Willich
  • rund 10 Mitarbeiter mit jahrzehntelanger Expertise
  • Seit 1999 selbst börsennotiert im regulierten Markt
  • SCHNIGGE verfügt zum 31.12.2015 über Eigenmittel nach der Verordnung (EU) Nr. 575/2018 (CRR) in Höhe von €4.755.156,2
  • 2016: Umwandlung der SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank AG in die Rechtsform der Europäischen Aktiengesellschaft (SE)

Entwicklung wichtiger Kennzahlen im 4-Jahresrückblick (in TEUR)

Geschäftsjahr 2015 2014 2013 2012
Bilanzsumme 15.087 14.218 19.995 18.654
Grundkapital zum 31.12.* 2.802 2.802 2.796 2.802
Eigenmittel nach § 10 KWG 4.516 6.789 7.025 6.749
Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit -393 -601 -449 -801
Jahresfehlbetrag/-überschuss -399 -597 -332 5
Jahresfehlbetrag/-überschuss pro Aktie -0,14 -0,21 -0,12 0
Dividende pro Aktie 0 0 0 0
Ausschüttung 0 0 0 0
EBIT -354 -559 -297 36
EBITDA** -2.022 -159 105 488
Mitarbeiterzahl am 31.12. 25 26 28 30

* Per 31.12.2013: Eigene Anteile im rechnerischen Nennwert von 5.709 € vom Grundkapital abgesetzt
** Enthält die Zuführung nach §340 HGB in den "Fonds für allgemeine Bankrisiken"